Start :: All Articles :: Add new article :: Extended Search

Add new translation

[Original] GothicParadise.de: Nightwish - End of Innocence (2003) - Reviews

Quelle: GothicParadise.de
Autor: Rouven Dorn


1. "End Of Innocence"-Dokumentation
2. "4th Of July In Norway" Live-Material
3. "Summer Breeze" Live-Material
4. "MTV Brazil"-Interview
5. "End Of All Hope"-Videoclip
6. "Over The Hills And Far Away"-Videoclip
7. Fotogallerie

Release: 27.10.2003
Label: Drakkar / BMG


Tracklist Bonus-CD:
1. End Of All Hope
2. Dead To The World
3. 10th Man Down
4. Slaying The Dreamer
5. Over The Hills And Far Away
6. Sleeping Sun
7. The Kinslayer
8. Come Cover Me

Schon wieder 'ne DVD von NIGHTWISH? Immerhin gab's mit "From Wishes To Eternity" bereits eine Live-Dokumentation im digital-versatilen Format zu bewundern.
Aber, so viel sei vorweggenommen, dieses Mal hat sich das Quintett um Frau Turunen etwas Besonderes ausgedacht.
Zum einen erscheint "End Of Innocence" auch als Special Edition, welche neben der eigentlichen DVD noch eine Bonus-Scheibe mit ganzen acht Songs enthält, allesamt Mitschnitte vom letztjährigen Summer Breeze-Open Air. Zum anderen ist die eigentliche DVD dann genau das, was man sich als eingefleischter Fan schon immer gewünscht hat: Ein offen-ehrlicher, detaillierter Bericht über die gesamte Entstehung der Band, der Gedanken hinter der ganzen Sache, erzählt von niemand geringerem als Mastermind Tuomas Holopainen, der NIGHTWISH anno '96 gründete.

Neben dieser sehr ausführlichen Dokumentation (leider nur auf finnisch, dafür aber mit guten englischen Untertiteln) gibt es noch ein Interview für MTV Brazil zu sehen, außerdem zwei Live-Sets (Summer Breeze 2002 und ein eher schlecht als recht gefilmter und aufgenommener Gig in Norwegen) sowie die Video-Clips zu „End Of All Hope“ und dem Gary Moore-Cover „Over The Hills And Far Away“.
Insgesamt sind das dann über 200 (!) Minuten Laufzeit, hier gibt's wirklich Value for Money.

Natürlich stellt sich auch die Frage, wer "End Of Innocence" eigentlich braucht - Leute, die sich Bilddokumente von NIGHTWISH nur wegen Tarja anschauen, sind hier definitiv fehl am Platze. Wirkliche Fans, an der Musik, der Band und ihrem Werdegang Interessierte, das ist hier die eindeutige Zielgruppe.
Denn neben viel Wissenswertem über die Entstehung der Truppe - so waren NIGHTWISH ursprünglich als reines, folkloristisch Akustik-Projekt mit Frauengesang geplant - befindet sich noch massenhaft On-Stage-, Off-Stage-, Backstage- und sonstiges Band-Material auf dem Silberling, so dass die ganze Chose eigentlich eher ein ausführliches und umfassendes Home-Video als eine Dokumentation darstellt.
Lustige und nicht sonderlich ernst zu nehmende Infos über die "Aufgaben des Bassers" auf der Bühne, die Band bei den Aufnahmen zu "Century Child", diverse Sauftouren, die Bandmitglieder in komatöse Zustände befördern, finnische Weihnachtslieder oder das Erlebnis einer Skyrocket-Fahrt - hier lernt man die Band mal als feierfreudige Privatpersonen kennen, die einen deutlich sympathischeren Eindruck machen, als dies manchmal auf der Bühne der Fall ist.
Auf jeden Fall ist das Material sehr kurzweilig geraten und kann, bei den eher Bandhistorischen Teilen, mit einem hohen Informationsgehalt überzeugen.

Summa summarum kann man "End Of Innocence" jedem treuen Anhänger der Band nur empfehlen, die DVD ist gut aufgemacht, bietet einen satten Sound (gerade beim Summer Breeze-Set) und eine übersichtliche Menuführung. Ob man Gefallen bzw. Unterhaltung am reichhaltigen Inhalt finden wird, das sollte jeder anhand seiner Prädispositionen selbst entscheiden.
ich persönlich bin froh, mir das Teil mal angeschaut zu haben, da die Truppe aus Suomi nun einen deutlich positiveren Eindruck hinterlassen hat - und Tuomas rechne ich es sehr hoch an, dass er offen und ehrlich zugibt: "...nach "Oceanborn" war irgendwie die Luft raus, wir hatten die Unschuld, welche unsere Musik bis dato ausmachte, verloren..." - Hab' ich ja immer gesagt. ;-)

added by Lonnie on 09.05.06article also available in:  | printer friendly version

(c)2006 Nightwish Bibliotheca
Nightwish-Bibliotheca.com is a project of Ever Dream Fanclub
Copyrights and trademarks for the photos, articles and other promotional materials are held by their respective owners.