Start :: All Articles :: Add new article :: Extended Search

Add new translation

[Original] wallsoffire.de: Nightwish Over the hills and far away (2001) - Reviews

Quelle: wallsoffire.de
Autor: Aragorn

Ein richtig pralles Goodie werfen Nightwish hier mit "Over The Hills And Far Away" auf den Markt und es ist kaum vorstellbar, dass es einen Fan gibt, der sich nach diesem Teil nicht die Finger lecken wird, zumal es hier die Vollbedienung gleich auf zwei verschiedene Arten gibt. Der ersten Freudensprung werden Euch wohl die 10 Audio Tracks bereiten; vier neue Nummern und sechs Live Tracks. Zur Vervollständigung des multimedialen Vergnügens bekommt man dann auch noch einige Live- Tracks auf DVD serviert; da es sich hierbei nur um einen Auszug handelt, sind es sechs Tracks, wieviel es bei der kompletten CD sein werden bleibt abzuwarten.
Nun, wenn die Scheibe auf den Namen Over The Hills And Far Away hört, sollte klar sein, dass man sich dieses Gary Moore Klassikers angenommen hat, was auch wirklich gut gelang: die Melodik ist Tarja auf den Leib zugeschnitten und die Nummer wird mit jeder Menge Druck, also den obligatorisch saftigen Nightwish Gitarren und jeder Menge Bombast serviert. Die drei anderen neuen Tracks bieten von Gänsehaut Dampfhämmern wie "10th Man Down" bis hin zu balladesken Nummern wie "Away" die volle Nightwish Palette und lassen auf ein starkes neues Album hoffen.
Hervorragend sind auch die Live Nummern, die Highlights des gesamten bisherigen Nightwish Schaffens bieten und vom Sound wohl die obere Grenze des Machbaren markieren.
Die DVD Tracks sind durchweg von hervorragender Bild- und Tonqualität und zeigen Nightwish wie man sie kennt und liebt. Zu sehen sind eine wilde Tarja Turunen, die sich nicht scheut zwischendurch richtig loszubangen, ein ständig grinsender Emppu Vuorinen, der ganz nebenbei richtig saftige Riffs aus den Ärmeln schüttelt und jede Menge Bewegung aller Bandmitglieder. Hervorragend auch die Lichtshow der Konzertmitschnitte, die für Live- Atmosphäre im heimischen Wohnzimmer sorgen. Richtig gut!!!
Schwer ist es nun natürlich, dem Album eine angemessene Punktzahl zu vergeben, da letztenendes nur vie neue Tracks enthalten sind, der letzendliche Eindruck rechtfertigt jedoch auf jeden jeden Fall neun Punkte für vier hervorragende neue Tracks, für einige wirklich gute Live Nummern und für eine DVD, die es schafft, den Zuschauer in die vorderste Reihe des Live Events zu befördern. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Hier Nun Noch die Tracklist der DVD:
The Kinslayer
She Is My Sin
Sacrament Of Wilderness
Walking In The Air
Wishmaster
Deep Silent Complete

added by Lonnie on 13.05.06article also available in:  | printer friendly version

(c)2006 Nightwish Bibliotheca
Nightwish-Bibliotheca.com is a project of Ever Dream Fanclub
Copyrights and trademarks for the photos, articles and other promotional materials are held by their respective owners.